Medien

Medien
Filme

Ein Blick auf die Geschichte der Informatik zeigt eine ganze Reihe herausragender Frauen, die mit ihrem Pioniergeist einen maßgeblichen Beitrag geleistet haben. Einige dieser Geschichten wurden verfilmt.

  • Geniale Göttin – Die Geschichte von Hedy Lamarr. Die gefeierte Filmdiva Hedy Lamarr hatte neben ihrer Rolle als Hollywoodschönheit auch eine unbekannte Seite. Ihre Leidenschaft galt der Wissenschafft und so entwickelte sie während des zweiten Weltkrieges ein Fernmeldesystem, das noch heute die Grundlage für WiFi, Bluetooth und GPS bildet. Der Dokumentarfilm beleuchtet beide Karrierewege der “schönsten Frau der Welt”.
  • Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen. Die oskarnominierte Filmbiografie mit prominenter Besetzung erzählt die Geschichte der afroamerikanischen Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson. Die drei Frauen waren maßgeblich am Mercury- und am Apollo-Programm der NASA beteiligt.
  • The Imitation Game. Die oskarprämierte Filmbiografie erzählt die Geschichte des Informatikers Alan Turing. Teil seiner Biografie ist auch seine Frau Joan Clark, die als Kryptoanalytikerin im zweiten Weltkrieg an Turnings Seite maßgeblich zur Entschlüsselung der Enigma-Nachrichtenübermittlung beitrug.

    Du kennst weitere Filme? Dann melde dich unter
    info@avanja.de

Medien
Videos

Im Internet gibt es jede Menge Videos, die sich mit dem Thema Frauen in der IT und Technik beschäftigen. Wir haben eine Auswahl an TED-Talks und weitere spannende Formate verlinkt.

Medien
Podcasts

Podcasts sind ideal, um sich ganz einfach nebenbei zu informieren. Das Thema Frauen in IT und Technik wird in vielen Podcasts behandelt, von denen wir hier einige zusammengestellt haben.

  • Digital Media Women e.V.: In jeder Folge wird eine Person aus der Welt der Digitalisierung vorgestellt.
  • Female Techtalk: Zwei Informatikerinnen zeigen, wie interessant und vielseitig die Informatik ist.
  • Frauen machen MINT: Der Podcast von Femtec Alumnae e.V. trifft Frauen, die von ihrem Werdegang in MINT-Berufen erzählen.
  • hertech stories: Verschiedene Gäste erzählen, wie und warum sie sich für einen MINT-Beruf entschieden haben.
  • Neuland: Expertinnen und Experten vom Hasso-Plattner-Institut sprechen in jeder Folge über ein spezielles Themen aus dem Bereich Digitalisierung.
  • Perspektive MINT: Der Podcast thematisiert den Weg vom MINT-Studium bis zum Befrufseinstieg.
  • She for what? She for IT!: Mit spannenden Interviews gibt dieser Podcast einen Einblick in die Welt der IT und Digitalisierung aus weiblicher Sicht.
  • She Likes Tech: Im Podcast vom NDR trifft eine Tech-Journalistin auf Expertinnen aus der Technologiebranche.

    Du kennst weitere Podcasts? Dann melde dich unter
    info@avanja.de

Medien
Bücher

In der Literatur findet sich viel zu Frauen im MINT-Bereich. Vom Roman, über eine Portraitsammlung bis hin zur wissenschaftlichen Studie sind viele verschiedene Werke in unserer Sammlung vertreten.

  • Crushing the IT Gender Bias – Thriving as a Woman in Technology von Kellyn Pot’Vin-Gorman: Das Buch in englischer Sprache beschreibt die Schwirigkeiten, die Frauen im MINT-Bereich erleben und wie diese in Zukunft vermieden werden können.
  • Die geniale Rebellin von Agnes Imhof: Ein spannender Roman aus der Reihe “Bedeutende Frauen, die die Welt verändern” über Ada Lovelace, die erste Programmiererin der Welt.
  • Female Empowerment – Women in Tech von Sabrina von Nessen und Sandrine de Vries: Tipps zum Einstieg in die MINT-Branche, ein Wegweiser für Karrierestarterinnen und ein Anleitung für angehende Führungskräfte.
  • Furchtlose Frauen, die nach den Sternen greifen von Rachel Ignotofsky: Ein wundervoll illustriertes Buch, das 50 Portraits faszinierender Wissenschaftlerinnen zeigt.
  • Im Kernschatten des Mondes von Margot Lee Shetterly: Die Geschichte rund um die Programmiererinnen der Appollo-Missionen der NASA in Buchform. Der Film Hidden Figures widmet sich ebenfalls diesen Frauen (siehe Kategorie Filme).
  • Informatik und Geschlecht – Grundlagen einer feministischen Technikgestaltung von Corinna Bath: Eine Studie darüber, wie Informatik dazu beitragen kann, der Entwicklung von Hierarchie, Differenz und Zweigeschlechtlichkeit durch Technik entgegenzuwirken.
  • Keine Panik, ist nur Technik von Kenza Ait Si Abbou: Die Autorin beantwortet Fragen rund um den täglichen Gebrauch von Technik.
  • Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen von Kay Woodward: Das Buch portraitiert 25 Frauen, die die Welt verändert haben. Von Wissenschaftlerin bis Fußballerin ist alles dabei.
  • Rise of the Rocket Girls von Nathalia Holt: Auch dieses Buch erzählt die Geschichte rund um die Programmiererinnen der NASA, allerdings auf Englisch.

    Du kennst weitere Bücher? Dann melde dich unter
    info@avanja.de

Medien
Kinder- & Jugendbücher

Für Kinder und Jugendliche gibt es viele bunt illustrierte Bilderbücher, spannende Romane und tolle Mitmach-Bücher. Wir haben einige davon zusammengestellt.

  • Ada Lovelace und der erste Computer von Fiona Robinson: Eine Bilderbuch-Biografie über die berühmte Pragrammier-Pionierin Ada Lovelace.
  • Ada und die Zahlen-Knack-Maschine von Zoë Tucker und Rachel Katstaller: Ein Bilderbuch, das auf wenigen, bunt illustrierten Seiten die Geschichte von Ada Lovelace erzählt.
  • Ada und Zangemann. Ein Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis von Matthias Kirschner und Sandra Brandstätter: Die Geschichte des Erfinders Zangemann und dem Mädchen Ada vermittelt Kindern einen selbstbestimmten Umgang mit Technik.
  • Die Welt braucht dich. Genau so, wie du bist von Joanna Gaines: Dieses Vorlesebuch vermittelt Kindern, dass jede:r mit den eigenen Fähigkeiten und Talenten wertvoll ist und wie wichtig Vielfalt für die Gesellschaft ist.
  • Dreaming in Code: Ada Byron Lovelace, Computer Pioneer von Emily Arnold McCully: Die Geschichte der berühmten ersten Programmiererin in englischer Sprache.
  • Ein Mädchen wie du von Frank Murphy und Carla Murphy: Die Geschichten eigenen sich gut zum Vorlesen und bestärken Mädchen darin, sie selbst zu sein.
  • Good Night Stories for Rebel Girls 1 + 2  von Elena Favilli und Francesca Cavallo: Beide Ausgaben erzählen von außergewöhnlichen Frauen der Vergangenheit und Gegenwart und sind von bunten Illustrationen begleitet.
  • Hack’s selbst! Digitales Do it yourself für Mädchen von Sonja Eismann, Christina Köver und Daniela Burger: Das Buch bringt Mädchen einen sicheren Umgang mit Medien und dem Internet bei.
  • Hello Ruby-Reihe: Programmier dir deine Welt, Expedition ins Internet, Wenn Roboter zur Schule gehen, Die Reise ins Innere des Computers von Linda Liukas: Die Reihe gibt Kindern einen ersten Eindruck von der Funktion eines Computers und dem Internet und gibt Einblicke ins Programmieren. Online gibt es kostenlose Spiele, die die Bücher ergänzen.
  • Little People, Big Dreams: Ada Lovelace von Isabel Sánchez Vegara und Zafouko Yamamoto: Die Geschichte von Ada Lovelace mit schönen Illustrationen. Das Buch ist Teil der Little People, Big Dreams-Reihe.
  • Technikgirl: Wenn Mädchen Technik lieben von Stefanie Mühlsteph: Die Autorin hat Geschichten und Annekdoten von Technikgirls aus der MINT-Branche gesammelt.
  • We Love Code! Das kleine 101 des Programmierens von Julia Hoffmann und Natalie Sontopski: Die Autorinnen erklären leicht verständlich, wie Programmieren funktioniert, was es mit Hackerpartys und Datensicherheit auf sich hat und welche Hard- und Software nötig ist, um als Programmierein durchzustarten.

    Du kennst weitere Kinder- & Jugendbücher? Dann melde dich unter info@avanja.de